Tiefenenergetische Kinesiologie

 

Ausgangspunkt der Sitzung ist dein Anliegen/Thema/Symptom,…

Was auch immer dich aus dem Gleichgewicht hat, darf nun dazu dienen, dich zurück zu deiner Mitte zu führen.

 

Wir formulieren daraus ein Ziel, hier nur ein paar Beispiele:

 

  • „Mein Wunsch Prüfungen mit Leichtigkeit und Freude zu meistern."
  • „Mein Wunsch, … loslassen zu können.“
  • „Mein Wunsch mir ein angstfreies Leben zuzugestehen.“
  • „Mein Wunsch, den Sinn und die Botschaft hinter meinen ständigen Kopfschmerzen zu erkennen.“
  • „Mein Wunsch in meiner Hilflosigkeit wieder Halt zu finden.“

Daraus entfaltet sich dann die Sitzung.

 

Den Rahmen meiner Arbeit bildet der so genannte kinesiologische Muskeltest. Mit dessen Hilfe haben wir  Zugang zu tieferen Schichten unseres Bewusstseins, so dass wir oft erstaunliche Zusammenhänge sehen und spüren können.

 

Verschiedene Methoden der Körperarbeit und vor allem die eigene Wahrnehmung helfen uns das Thema von einem veränderten Blickwinkel aus zu betrachten und lassen neue Sichtweisen zu.

 

Auch alltägliche Situationen lassen sich aus dieser achtsamen Haltung heraus besser annehmen - das Erkennen, mit welchen Gefühlen man in Kontakt kommt, um diese dann liebevoll zu integrieren.